Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung plant der Versicherungskonzern Huk-Coburg neben seinem Netzwerk von 1300 Vertragswerkstätten für Unfallreparaturen in Deutschland auch in das Geschäft mit der Wartung von Autos und normalen Reparaturen einzusteigen.
Wolk after sales expert mit über 20 Jahren Erfahrung in Konzeption und Umsetzung von Werkstattsystemen, hat diese Mitteilung zum Anlass genommen, mögliche Auswirkungen auf die Werkstattszene aufzuzeigen.

 

//